Stille Auktion am 10.11.2017

 

Was ist eine Stille Auktion?

Eine stille Auktion ist eine Fundraising-Veranstaltung, die hauptsächlich in den angelsächsischen Ländern als “silent auction” bekannt und weit verbreitet ist. Die Gäste können dabei einen ganzen Abend lang auf unterschiedlichste Artikel bieten, indem sie ihre Gebote in Bieterlisten eintragen. Der Erlös unserer Stillen Auktion ging als Spende zu hundert Prozent an den Förderverein des Arndt Gymnasiums.

 

Stille Auktion am 10.11.2017

Unter reger Beteiligung von Eltern, Lehrern und Schülern fand unsere 2. Stille Auktion in der Aula des Arndt-Gymnasiums statt. Hier konnten wirklich großartige Spenden ersteigert werden: Fitnesskurse, eine Weihnachtsgans, Kinofreikarten oder Harfenunterricht - das Ange-bot war unglaublich vielfältig und es wurde ausgiebig geboten und ersteigert.

 

Live-Auktion

Eine echte Attraktion waren die Live-Versteigerungen, durchgeführt vom "Auktionator" Dr. Burggaller (Fachbereichsleiter "Musik"), der mit viel Geschick und immer wieder motivierend die Preise in die Höhe schraubte: der Rundflug über Berlin und Brandenburg, ein Auftritt der United Big Band (UBB) oder der handsignierte Diskus von Weltmeister und Olympiasieger Robert Harting kamen hier unter den Hammer und brachten großartige Spenden zu Gunsten des Fördervereins.

 

Ein unterhaltsamer Abend

Viel Stimmung und beste Unterhaltung bot die neu gegründete "Bläser-Combo", ein Zusammenschluss von fünf musikbegeisterten Schülern anlässlich der letzten Orchesterfahrt. Außerdem sorgte ein "Flying-Buffet", serviert von Schülern aus einem Kurs von Frau Kao, für das leibliche Wohl.

 

...und das Ergebnis?

...kann sich sehen lassen:

 

der Förderverein freut sich über EUR 6.500,-

 

Danke an alle Spender und Beteiligte!!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schulförderungsverein des Arndt-Gymnasiums Berlin-Dahlem e.V.